Trinkt den Saphiren

Autorin: Tanith Lee Apex-Verlag Klappentext: Vier-BEE ist eine utopische Stadt. Eine Kuppelstadt, in der man lange lebt und wo man Körper, Geschlecht und Rasse nach Belieben wechselt. Alles ist erlaubt, nur eines nicht: das Töten. Der Erzähler – später: die Erzählerin - besucht oft den Turm der Geschichte und liest Bücher über vergangene Zeiten. Überraschenderweise ist er nicht der... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Lycanthia oder: Die Kinder der Wölfe

Autorin: Tanith Lee Apex-Verlag Christian Dorse – ein junger Pianist aus Paris mit einer Vorliebe für Rachmaninow - kehrt zurück in das Schloss seiner Familie. Durch die Schuld seines Großvaters war dieser Besitz einst verloren gegangen und wurde erst jetzt an die Familie Dorse zurückgegeben. Der neue Besitzer glaubt sich im Griff einer tödlichen Krankheit... Weiterlesen →

Rezension von Myra: Drauf geschissen

Autor: Udo Fröhlich Rezensentin: Myra Titel/Cover: Im Mittelpunkt des Covers steht eine Taube auf einem Dachfirst, was sehr gut zum Lieblingsspruch des Protagonisten passt, der da "drauf geschissen" lautet. Beim Anklicken der Leseprobe ist das Coverbild verschwommen. Schriftart und -größe des Titels und des Autorennamens sind identisch. Beides befindet sich im oberen Drittel. Der Klappentext... Weiterlesen →

Unterwegs in Cornwell

Autorin: Gabriele Voigt-Papke Klappentext: Auf den Spuren von Rosamunde Pilcher Spätestens seit den Verfilmungen der Romane von Rosamunde Pilcher ist das Sehnen nach Cornwall allgegenwärtig, dem Fleckchen Erde, das im Südwesten Englands liegt. Es sind nicht die Touristengebiete, sondern die unberührten, malerischen Ecken; die schönsten Wanderwege, Herrenhäuser, Gärten, Fischerdörfer oder auch Strände, die ich Ihnen... Weiterlesen →

Rezension von Sky Lar: Rache ist Metal

Autorin: Sontje Beermann Rezensent: Sky Lar Titel/Cover: 1. Das  Cover ist ebenso wie der Titel passend zum Inhalt gewählt und ließ mich auf eine rockige, lockere Geschichte schließen Klappentext: 1. Alexandra, eine biestige Abteilungsleiterin wird von ihren eigenen Mitarbeitern zum 10jährigen Firmenjubiläum mit einer Kreuzfahrt beschenkt. Denkt sie, bis sie feststellen muss, dass sie auf... Weiterlesen →

Rezension von Ella: Dezemberglut

Autorin: Linda K. Heyden Rezensentin: Ella Inhaltsangabe:  Schönheit hat ihren Preis. Für Damian ist er höher, als er ertragen kann, denn sein fatal gutes Aussehen hat nur Unglück heraufbeschworen und alle, die er einst liebte, ins Verderben gestürzt. Getrieben von Rache, Selbsthass und Schuld widmet er sich nur noch einer Aufgabe: der unerbittlichen Jagd auf... Weiterlesen →

Rezension von Karina: Merle sucht das Erdbeertal

Autorin: Petra Armgart Rezensentin: Karina Titel/Cover: Ich kaufe Bücher häufig nach dem Cover, an diesem Buch wäre ich im Buchladen vorbeigelaufen, erinnert irgendwie an Tagebuch Bei dem Titel habe ich sofort an eine klassische Liebesgeschichte gedacht Klappentext: Merle eine scheinbar unscheinbare Frau, lebt ihr Leben, nach dem Motto täglich grüßt das Murmeltier. Sie ist zufrieden... Weiterlesen →

Rezension von Stephanie V.: Hektors tolle Family

Autorin: Ingrid Mevius Rezensentin: Stephanie V. Titel/Cover: Ein quadratisches Buch (21x21 cm) mit 74 Seiten. Auf dem weißen Cover ist ein Hirsch in schwarz/weiß mit roter Fliege abgebildet. Die Zeichnung ist im Stil naiv/aquarell. Klappentext: Der Klappentext verspricht tierische Geschichten, die höchst menschlich aus dem Alltag einer Hirsch Familie erzählen. Ich erhoffe mir davon einen... Weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Los geht’s