Das Tattoo des Mörders

Autorin : Hanney Hill

Um den Mörder seiner Verlobten zu finden, muss er sich an die schlimmsten Tage seines Lebens erinnern.

In einem Café wird Sarah Bierbach das Opfer eines brutalen Mordes. Der Täter entwischt, aber ihr Verlobter kann noch einen kurzen Blick auf das Tattoo des Mörders erhaschen. Eine Rose?
Der Gedanke, dass er das Tattoo schon einmal irgendwo gesehen hat, lässt ihn nicht mehr los. Auf der Suche nach der verblassten Erinnerung begibt er sich auf eine Reise in die Vergangenheit. Obwohl er seine schrecklichen Kindheitserinnerungen längst verdrängt hatte, muss er diese nun erneut durchleben und kommt dabei dem Grauen immer weiter auf die Spur.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: