Circus – ohne wenn und aber

Autorin : Michaela Kaiser

Klappentext

Kurzgeschichten aus dem Circusalltag, kompromisslos ehrlich und ohne Beschönigung, beschreiben sie das harte und doch so wunderbar aufregende Leben im Circus aus verschiedenen Perspektiven. Mal geht es um die Freuden eines kleines Stromers, der im Circus eine neue Familie findet, mal um die Unachtsamkeit eines verliebten Raubtierpflegers, die beinahe in einer Tragödie geendet hätte. Da ist die Mutter, die miterleben muss, wie ihre Tochter vom Trapez stürzt, Beobachtungen in der Tierschau, oder was geschieht, wenn sich zwei Löwen in Irland aus dem Staub machen. Nachdenkliche, traurige oder lustige Erzählungen, die aber immer eines sind: Ehrliche Circusgeschichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: